Logo_HKFKL_mitText

Hundefeinkostladen

Ratgeber

Katzenfeinkostladen

erstausstattung-katze-set
Ist der Entschluss gefallen, eine Samtpfote als neues Familienmitglied aufzunehmen, stehen viele weitere Überlegungen an. Neben Liebe, Zeit und Zuwendung soll ein artgerechtes Zuhause auch die passende Erstausstattung für die Katze enthalten. Damit werden ihre Grundbedürfnisse gleich von Anfang an gedeckt, was dazu führt, dass sie sich wohl fühlt und rasch Vertrauen zu dir gewinnt.

Was braucht man alles für die neue Katze?

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude, und die Anschaffung des passenden Zubehörs sollte eine genussvolle Aufgabe in der Vorbereitungsphase auf die neuen Mitbewohner sein. Die Vielfalt an Zubehör kann aber auch überfordern – daher haben wir ein paar Erstausstattungs-Sets zusammengestellt, die am Ende des Artikels verlinkt sind. Sie enthalten die notwendigen Basics, die dann mit der Zeit, stressfrei und je nach Vorliebe der Katze, weiter ergänzt werden können.

Wichtig sind am Anfang ein Schlafplatz, Katzenbett oder -korb mit Decke oder Kissen, Katzenstreu sowie -toilette, Futter, Fressnapf und Wasserschüssel, Spielzeug und ein Kratzbaum. Außerdem werden Bürste oder Kamm für die Fellpflege gebraucht, eine Transportbox, ein Erste Hilfe Set und eventuell eine Katzenklappe oder Sicherheitsvorkehrungen in der Wohnung.

Ein gemütlicher Schlafplatz für die Katze

Da Katzen den Großteil des Tages mit Schlaf und Ruhe verbringen, ist ein artgerechter, angenehmer Schlafplatz natürlich besonders wichtig. Am besten ist es, mehrere Körbchen, Kissen, Decken oder gepolsterte Schachteln in der Wohnung zu verteilen, denn Katzen haben gerne eine Auswahl an Rückzugsmöglichkeiten. Genügend ungestörte Ruhezonen helfen der Katze, sich an das neue Heim zu gewöhnen. Katzen suchen sich ihre Schlafplätze zudem gerne selbst aus, also solltest du ihr Bettchen am besten dorthin stellen, wo sie sich gerne hinlegen. Wenn man ein Katzenbett kauft, sollte man dabei nicht nur die Optik achten, sondern auch auf die Qualität der Materialien und wie gut man diese reinigen kann.

Kratzbaum und Transportbox

Die Transportbox ist gleich am ersten Tag wichtig, wenn du deinen Stubentiger abholst und zu dir nach Hause bringst. Sie muss aber nicht einzig und allein für Fahrten benutzt werden, sondern kann der Katze auch im Alltag in der Wohnung zur Verfügung stehen. So kann sie, mit Decken ausgelegt, als zusätzlicher Rückzugsort dienen. Bei der Wahl der Transportbox sollte man auf leicht zu reinigende Materialien, Handlichkeit, und ausreichende Größe achten. Auch ein Kratzbaum kann eine zusätzliche Schlafhöhle enthalten. Zum Thema Kratzbaum haben wir einen eigenen ausführlichen Artikel verfasst.

Tischlein deck dich – die Katzenfutterstelle

Pro Katze braucht es mindestens zwei Schüsseln – eine für Futter und eine für Wasser. Besser ist es, mehr Schüsseln zu haben, dann hat man Ersatz, während eine Garnitur im Geschirrspüler ist. Näpfe aus Keramik oder Metall sind gut zu reinigen. Der Rand sollte nicht zu hoch sein, damit die Katze gut an ihr Futter bzw. ihr Wasser kommt. Eine leicht zu reinigende Napfunterlage hilft außerdem dabei, den Futterbereich sauber zu halten. Was in die Schüssel kommt, will ebenfalls wohl durchdacht sein, da es beim Katzenfutter enorme Qualitätsunterschiede gibt. Bei der Erstausstattung für die Katze darf natürlich das richtige Futter nicht fehlen. Es hilft deiner Katze, gesund und kräftig zu bleiben. Bei uns findest du einige Artikel zum Thema Katzenfutter und wir beraten dich auch gerne vor Ort in unseren Fachgeschäften.

Der Gang zum stillen Örtchen

Eine Box, die groß genug ist, dass sich die Katze darin umdrehen kann, Katzenstreu, eine gelochte Schaufel und ein Entsorgungseimer sind die Basics der Katzentoilette. Klumpstreu hat den Vorteil, dass sich die beschmutzten Stellen besonders leicht entfernen lassen. Hat man mehrere Katzen braucht man meist auch mehrere Katzentoiletten. Denn die Tiere verrichten generell nicht gern dort ihre Notdurft, wo schon andere ihren Kot vergraben haben. Übrigens benötigen auch Freigänger Katzen eine Katzentoilette im Haus.

Weitere Wichtige Katzenutensilien

Katzen pflegen ihr Fell zwar selbst, Bürste oder Kamm für ein regelmäßiges Abbürsten sind aber trotzdem hilfreich – besonders im Fellwechsel. Damit lassen sich die Katzenhaare in der Wohnung etwas reduzieren. Die Massage mit einem Fellpflegehandschuh mit Noppen genießen die meisten Katzen außerdem.
Jede Katze spielt gerne und will geistig und körperlich gefordert werden. Besonders Tiere ohne Freigang oder in Einzelhaltung brauchen Abwechslung und Anregung durch Spielzeug. Bälle, Fellmäuse, Federwedel, Katzenangel, etc. – die Auswahl ist groß. Dem Thema interaktives Spielzeug haben wir auch einen eigenen Artikel gewidmet.
Ein Erste Hilfe Set mit Zeckenzange, Fieberthermometer, Verbandszeug, Desinfektionsmittel, etc. ist ebenfalls wichtig. Denn die ein oder andere Verletzung kann sich auch die geschickteste Katze holen.

Für den Einzug bereit

Katzenzubehör kaufen, die Wohnung entsprechend ausstatten, sich in das Verhalten und die Bedürfnisse von Katzen einlesen – jetzt sind alle Vorbereitungen getroffen! Dein neues Familienmitglied kann einziehen und ihr beginnt euer spannendes gemeinsames Leben!

Um die Erstausstattung für die Katze einfacher zu gestalten, haben wir hier ein paar Kombi Sets zusammengestellt:

katzen-erstausstattung-paket-standard

Kitten Erstausstattungs-Paket Basic Version 1

katzen-erstausstattung-paket-basic

Kitten Erstausstattungs-Paket Basic Version 2

katzen-erstausstattungspaket-luxus-edition

Kitten Erstausstattungs-Paket Luxus Edition